Ich bin 1963 im schönen Frankenland geboren, Mutter von drei erwachsenen Kindern und seit über 30 Jahren in der Beratung, Coaching und Therapie tätig. Aus meinem beruflichen Hintergrund als systemisch-lösungsorientierte Beraterin (DGSF), Hypnotherapeutin nach Milton Erikson (DHI), psychologische Beraterin, Mediatorin/Konfliktmanagerin (TAP), Gymnastik- und Sportlehrerin, Körpertherapeutin sowie als Atem- und Entspannungstherapeutin schöpfe ich mein Wissen und meine empathischen Erfahrungen, die ich in meine ganzheitliche Arbeit einfließen lasse.

 

Alles hat einen Anfang

Meine ersten beruflichen Erfahrungen sammelte ich in verschiedenen medizinischen Feldern (Rheumatologie, Orthopädie, Gynäkologie, Kardiologie, Innere Medizin und Neurologie) in Rehakliniken, spezialisierte mich hier unteranderem als Therapeutin für Körper-, Atem- und Entspannungstherapie bevor ich anschließend als Selbständige und Ausbilderin für Krankenkassen und Sportverbände in Deutschland tätig war.

 

Mit 36 Jahren wagte ich den Bruch, bildete mich berufsbegleitend zur Betriebswirtin, Mediatorin und Projektmanagerin weiter, gründete mein Unternehmen im Bereich Coaching, Organisations- und Projektentwicklung bevor ich für weitere zehn Jahre als Geschäftsführung Bildungsträger leitete. Meine bisherigen Erfahrungswerte aus Gesundheit, Psychologie & Medizin konnte ich immer wieder in meine Handlungsfelder bei Trägern und Projekten einfließen lassen und neue, wertvolle Erkenntnisse sowie Fachwissen dazu gewinnen.

 

Wenn sich eine Türe schließt,

öffnet sich eine neue…

Aus meiner intensiven Zusammenarbeit mit Psychologen, Psycho- und Schmerztherapeuten

entwickelte sich mein Interesse für die ganzheitliche Beratung und integrale Schmerzarbeit. Aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit im Reha- und Präventionsbereich war ich gewohnt die "gesundheitliche Entwicklung eines Menschen" individuell und ganzheitlich zu sehen. In Beratungsprozessen von Erwachsenen und Jugendlichen erkannte ich, dass multiple Problemlagen und Konflikte Körper, Geist und Seele bei Betroffenen in Disharmonie bringen und nur ein ganzheitlicher Ansatz in der Lösungsentwicklung ein Schritt zur Aktivierung von Selbstheilungskräften sein kann. Erst wenn der Mensch für sich einen Weg gefunden hat, seine Ressourcen zu aktivieren, erst dann kann er für sich lernen im Einklang zu leben und gesund zu werden.

 

Mit der Weiterbildung zur systemisch-lösungsorientieren Beraterin (DGSF) und Hypnotherapeutin nach Milton Erikson eröffnete ich mir die Möglichkeit, mein berufliches Fachwissen in Richtung "Ganzheitliche Beratung & Coaching" zu erweitern sowie in meine tägliche Arbeit zu integrieren.

 

Liebe, Energie und Lebenskraft

Es wird viel über Aktivierung von Selbstheilungskräften und Heilung durch Dritte gesprochen, mystifiziert, analysiert und abgetan. Selbstheilung wird in der klassischen Medizin der Esoterik zugesprochen und ist deshalb wissenschaftlich nicht fundamentiert. Jede Krankheit hat einen Ursprung und muss deshalb medizinisch abgeklärt und behandelt werden. Bei traumatischen Spontanereignissen ist eine medizinische und psychotherapeutische Stabilisierung unabdingbar. Die Aktivierung von Selbstheilungskräften kann unterstützend und begleitend in Heilungsprozessen wirken und verblüfft immer wieder erfahrene Mediziner, wenn die Aktivierung von Selbstheilungskräften zur wesentlichen Verbesserung von Krankheitsbildern beitragen oder Spontanheilungen eintreten.

Negative Gedanken, multiple Stressbelastungen im Alltag und zu hohe Anforderungen an uns selbst belasten unser Körper, Geist und Seele, was wiederum zu körperlichen und seelischen Reaktionen und Verspannungen führen kann. Liebe, Glück und innere Zufriedenheit lassen uns Flügel wachsen, machen das Leben leichter und „alles“ ist schöner. Hier spielen dann sprichwörtlich unsere Hormone verrückt, da vermehrt Glückshormone „Endorphine“ ausgeschüttet werden, die zur körperlichen und seelischen Stimulierung führen.

Das Wort „SELBST heilen“ beinhaltet unser Selbst, Freiheit, Liebe, Vergeben, Verzeihen, Ängste auflösen, Verabschieden, Loslassen, Grenzen erkennen, mutig sein, Muster erkennen, Blockaden auflösen, Veränderungen zulassen, Dankbarkeit, Demut und vieles mehr. Sich dabei SELBST bewusster werden, sich SELBST zu bestimmen, sich SELBST zu verzeihen, sich SELBST anzunehmen, sich SELBST zu lieben und sich SELBST in seiner EINZIGARTIGKEIT zu bestätigen, ist das wahre Wunder in der Selbstheilung.

STEHE in der VERBINDUNG zu Dir selbst, KÄMPFE nicht länger gegen DICH und DEIN Umfeld, denn andere kannst DU nicht ändern. Veränderungen beginnen MIT und IN DIR, durch Deine endlose Liebe zu Dir selbst.

In meinem ganzheitlichen Beratungs- und Coaching Ansatz begeben wir uns mit Liebe auf die innere Reise, die vielleicht spannendste Reise Ihres Lebens. Dabei werden wir mit verschiedenen Methoden arbeiten, damit Ihr innerstes Problem, Ihr innerer Konflikt, alte Verhaltensmuster und Glaubensätze gelöst werden und Sie sich freier und geliebter fühlen. Dies führt zur körperlicher und seelischen Entspannung, körperliche Vorgänge werden verändert. Ihre Selbstheilungskräfte werden aktiviert und körpereigene Drogen stimuliert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 - Raum für Beratung und Entwicklung Cathrin Hald - Weinberghöhe 24 - 63773 Goldbach